You are here: Home / Blog / 2014 / Mannheimer Brueckenlauf

Mannheimer Brueckenlauf

...oder Pfuetzenlauf? Am 1.Mai habe ich mir wieder ein Geburtstagsrennen rausgesucht - und weil ich im Moment immer noch mit meinem ISG/Ischias kaempfe und ich deshalb nicht wirklich auf Geschwindigkeit komme - und schon gar nicht auf dem Rad, sind wir zu einem 10km-Lauf in Mannheim gefahren. Bei Nieselregen gab es den Check-in draussen, etwas spaeter waren alle Formulare auch nass, aber es reichte noch fuer die Nachmeldung. Ungefaehr eine Stunde spaeter ging's dann los. Weiteres leichtes Geniesele hielt keinen von uns ab, und ab ging's. Der Lauf ist eben, bis auf ein paar namengebende Bruecken - ueber den Neckar, ueber eine Autobahn und noch irgendwo drueber. Eigentlihc eine richtig schoene Route, nur haette es wg. Pfuetzen vielleicht ein Swim-und-Run werdne koennen... Nein, eigentlihc war es nicht so schlimm, und meine Fuesse wurden auch erst auf dem letzten km richtig nass, als eine Pfuetze nicht umgangen werden konnte.

Auf http://www.maxx-timing.de/files/resultlists/19._Mannheimer_Br%C3%BCckenlauf/10km_ak.pdf findet man die Ergebnisse - ich war auf 2/3 der Alterklasse, bin also ganz zufrieden damit.

Nachher gab es noch Kaffee und Nussecke und dann ging's nach Hause.