You are here: Home / Blog / 2014 / LBS-Cup Buchen

LBS-Cup Buchen

KaRi Bericht

Diesmal als Kampfrichter unterwegs (erster Einsatz 2014), starteten wir zum Triathlon Buchen so gegen 7:00h Nett, dass in Deutschland die Rennen spaeter anfangen als in den USA - jedenfalls, wenn man Helfer ist. Buchen ist ziemlich weit drin im Odenwald, abseits der Autobahn, aber die B292 geht bis fast dorthin und laesst sich Samstags morgens auch gut fahren.

Angesagt war ein Jugend-Triathlon - Schueler B-A, Jugend B-A, Junioren, dann ein Jedermann- und ein Schnupper-Triathlon.

Beim Check-In halfen wir alle, weil die Raeder auf korrekte Einstellung (Abrolllaenge) geprueft werden mussten und auch die Helme bei Kindern noch genauer angeschaut werden. Ich machte dne Schreiber - alle kontrollierten Sportler wurden bei mir notiert.

Und los ging's Martin ueberwachte den Schwimmstart, netterweise im Pool, und ich machte mich mit meinem B2-Rad auf die Rad-Strecke. Bei den ganz kurzen Strecken schaute ihc mit den Helfern, dass keiner den Wendepunkt zu kurz nahm - bei den laengeren Strecken patroullierte ich ein wenig herum, fuer dne Fall, dass sich einer vom Coach helfen liesse, oder etwa einer zusammenbraeche. Gluecklicherweise traf keins von beiden ein und ich fuhr die Strecke mehrmals ab, feuerte an, rief den Laeufern zu, ihre Nummer nach vorne zu drehen und dann fuhr ich wieder in die Wechselzone zurueck, weil da die naechste Gruppe eincheckte.

Irgendwann war dann auch Abschlussbesprechung und wir fuhren heim.

Der Triathlon selbst ist super-organisiert, ein paar Kleinigkeiten koennten schoener sein, aber es ist ja schon die 9. Auflage - die Veranstalter sind gut geuebt...